Plastik – ein Ernährungsrisiko

Plastik in Ernährung 2Weichmacher gelangen über Verpackungen in unsere Lebensmittel und über Plastikmüll in unsere Nahrungskette. Sie können Krebs auslösen, das Erbgut verändern und Unfruchtbarkeit verursachen. Deshalb arbeiten Forscher nun an biobasierten Verpackungsalternativen. Weiterlesen

Warum Ihr Organismus Sie im Stich lässt, wenn Sie kein Wasser trinken

454224_web_R_K_B_by_M. Gapfel_pixelio.deViele Menschen trinken zu wenig. Dabei ist Flüssigkeit für unsere Gesundheit nicht nur sehr wichtig, sondern sogar lebensnotwendig. Denn ohne Wasser läuft in unserem Körper nichts. Weiterlesen

Nestlé aus dem Hahn: Was mit der Wasserprivatisierung droht

Filling glass of tap waterEs wäre die völlige Enteignung der Allgemeinheit zum Wohle der Konzerne: Mit den aktuell verhandelten Freihandelsabkommen drohen öffentliche Dienstleistungen in die Hände von privaten Unternehmen zu fallen. Auch die Wasserversorgung könnte dann über internationale Großkonzerne geregelt werden. Mit fatalen Folgen. Weiterlesen

Kollaps statt Kraftschub: Die Risiken von Energy-Drinks

Energy Drinks_R_B_by_andi-h_pixelio.deEnergy-Produkte geben vor, die Leistungsfähigkeit zu steigern und sind aufgrund ihres Geschmacks und ihrer aufputschenden Wirkung vor allem bei jungen Menschen beliebt. Doch statt Flügeln verleihen die koffeinhaltigen Zuckercocktails eher gesundheitliche Risiken.

 

Weiterlesen

Ein Fasten-Check

iStock_000028155460_FastenFastenkuren sind umstritten. Insbesondere, wenn sie zum Zweck der Gewichtsabnahme durchgeführt werden, melden Ernährungswissenschaftler Bedenken an. Zudem soll Fasten gegen eine Reihe von Krankheiten helfen, zum Beispiel Migräne, Rheuma und Allergien. Wer sollte wann, wie und mit welcher Intention fasten? Weiterlesen

Das Tee-Versprechen

TeaKörper, Gesundheit und sonstige Attraktionsrubriken bieten einen unendlichen Quell der Namensgebung für Teeverpackungen: Von „Verdauungstee“, „Blasen-Tee“ über „Bronchialtee“, „Magen-Darm-Tee“ bis hin zu „reine Frauensache“ locken die Heißgetränkproduzenten. Allerdings ist die Wirksamkeit in den seltensten Fällen bewiesen. Weiterlesen

Rotes Fleisch fördert Gefäßerkrankungen

iStock_000017953038_FleischDie Farbe Rot gilt als Warnsignal. Treffend ist diese Warnung auch, wenn es um die Farbe von Fleisch geht. Wer gerne Steaks, Koteletts und Hamburger – also sogenanntes rotes Fleisch – isst, lebt Studien zufolge gefährlicher als Liebhaber von Fisch-, Huhn- und Putengerichten. Neben steigendem Krebsrisiko, erhöhe sich auch die Gefahr von Herz- und Kreislauferkrankungen. Forscher fanden jüngst heraus, warum. Weiterlesen

Trinkt Ihr Kind genug?

Pint girlBei Kindern ist der Wasseranteil am Körpergewicht mit bis zu 75 Prozent höher als bei Erwachsenen. Dementsprechend müssen sie im Verhältnis zu ihrem Körpergewicht auch mehr trinken, achten aber selbst nicht auf ihren Flüssigkeitshaushalt und das Durstgefühl gerät beim Spielen auch mal schnell vergessen. Ausreichend zu trinken fördert nicht nur die Gesundheit, sondern kann auch Übergewicht vermeiden. Weiterlesen

Schnellküche satt – Fertiggerichte auf dem Prüfstand

iStock_000020947254_TiefkühlNicht nur auf Musicfestivals stehen Dosenravioli hoch im Kurs. Fertiggerichte von der Tiefkühlpizza bis hin zu gefrorenen Pastavariationen werden immer beliebter. Trotzdem bleibt ihr Image schlecht. Was ist dran an der Dosen- und Tiefkühlkritik? Weiterlesen